Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


leitfaden:preview

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


A PCRE internal error occured. This might be caused by a faulty plugin

======Dokumentenumfang====== Dieses Dokument soll Sie bei der Einarbeitung und Verwendung der Anwendung „Phoenix II" unterstützen. Im Folgenden werden die Arbeitsschritte anhand des Zuganges eines Triathlonverbandes (in diesem Falle eines Dachverbandes) beispielhaft erläutert.   ======Personenverwaltung====== Je nach Rolle, mit der sich ein Benutzer anmeldet, werden in der Personenverwaltung unterschiedliche Module angezeigt. Im Folgenden werden die einzelnen Module erläutert. {{:leitfaden:imageXXX.png?nolink&300|}} Abbildung 18: Phoenix II Menü-Personenverwaltung ======Funktionenverwaltung====== Je nach Rolle, mit der sich ein Benutzer anmeldet, können in der Funktionenverwaltung unterschiedliche Module angezeigt werden. Im Folgenden werden die einzelnen Module beschrieben. {{:leitfaden:image71.png?nolink&800|}}\\ //,,Abbildung 39: Funktionenverwaltung,,//\\ =====Funktionen===== Im Modul Funktionen können alle Funktionen gepflegt werden die in Phoenix II an verschiedenen Stellen zu Personen zugeordnet werden können. In der Übersicht kann der Benutzer mit Hilfe unterschiedlicher Such-Kriterien nach bestimmten Funktionen suchen.\\ {{:leitfaden:image72.png?nolink&700|}}\\ //,,Abbildung 40: Funktionen-Übersicht,,//\\ Durch Klick auf {{:leitfaden:image73.png?nolink&70|}} kann eine neue Funktion angelegt werden, durch Auswahl einer Funktion und Klick auf {{:leitfaden:image74.png?nolink&90|}} kann eine Funktion zum Bearbeiten geöffnet werden.\\ Durch Auswahl einer Funktion und Klick auf {{:leitfaden:image75.png?nolink&80|}} kann eine Funktion gelöscht werden. Vor dem Löschen von Funktionen sollten keine Personen mehr dieser Funktion zugeordnet sein! ====Funktion neu anlegen und bearbeiten==== Bei der Neuanlage bzw. zum Bearbeiten einer Funktion gelangt der Benutzer auf eine neue Maske. Hier kann er die Details zu einer Funktion angeben oder bearbeiten.\\ {{:leitfaden:image76.png?nolink&700|}}\\ //,,Abbildung 41: Funktion Bearbeiten,,//\\ Der Benutzer wählt eine Ebene aus und gibt die maximale Anzahl der Funktionsträger an. 0 entspricht beliebig vielen Funktionsträger, 1 nur einem Funktionsträger, etc. Anschließend gibt der Benutzer die Bezeichnungen an, ob die Funktion ein Verbandsorgan ist, im Internet bzw. Vereinsaccount und Anschriftenverzeichnis angezeigt werden soll. Die Position an der die Funktion in der Liste auftauchen soll und eine zugehörige Rolle. \\ Siehe zum Thema zugehörige Rolle im Kapitel Vereinsaccount „Die Funktion Vereinsadmin und die Rolle Vereinsaccount".\\ Mit {{:leitfaden:image77.png?nolink&80|}} wird die Funktion abgespeichert. Bei bestimmten Funktionen, wie zum Beispiel Systemfunktionen oder Funktionen, die einer Rolle zugeordnet sind, können die Daten nachträglich nicht mehr bearbeitet werden! =====Gremien===== Im Modul Gremien können alle Gremien gepflegt werden. In der Gremien-Übersicht kann der Benutzer die Gremien mit verschiedenen Such-Kriterien filtern. {{:leitfaden:image78.png?nolink&800|}}\\ //,,Abbildung 42: Gremien Übersicht,,//\\ Mit {{:leitfaden:image73.png?nolink&70|}} kann der Benutzer ein neues Gremium anlegen. Nach Auswahl eines Gremiums und Klick auf {{:leitfaden:image74.png?nolink&100|}} kann er ein Gremium bearbeiten, durch Klick auf {{:leitfaden:image75.png?nolink&90|}} kann er ein Gremium löschen. ====Gremium neu anlegen und bearbeiten==== Durch Klick auf {{:leitfaden:image73.png?nolink&70|}} bzw. {{:leitfaden:image74.png?nolink&90|}} gelangt der Benutzer aus der Übersicht auf eine neue Maske. Hier kann der Benutzer die Details eine Gremiums, sowie die Mitglieder des Gremiums angeben und pflegen.\\ Der Benutzer gibt zunächst eine Bezeichnung an und kann anschließend Mitglieder des Gremiums festlegen. \\ Zur Auswahl stehen andere Gremien, die mittels Auswahl des Gremiums und Klick auf {{:leitfaden:image79.png?nolink&130|}} hinzugefügt werden können.\\ Weiter können Funktionsinhaber zum Gremium hinzugefügt werden,\\ hierzu wählt der Benutzer die Funktion aus und klickt auf {{:leitfaden:image80.png?nolink&120|}}.\\ {{:leitfaden:image81.png?nolink&700|}}\\ //,,Abbildung 43: Gremium Bearbeiten,,//\\ Mit {{:leitfaden:image33.png?nolink&25|}} kann ein Gremium bzw. eine Funktion wieder entfernt werden.\\ Zusätzlich kann ein Gremium-Admin festgelegt werden. Hierzu wählt der Benutzer eine Person in der Personen-Suche aus, indem er zunächst auf {{:leitfaden:image82.png?nolink&65|}} klickt und eine Person auswählt. Anschließend klickt er auf {{:leitfaden:image83.png?nolink&160|}}. =====Ebenen-Übersicht===== Die Ebenen-Übersicht zeigt die unterschiedlichen Ebenen an, die es im Landesverband gibt. {{:leitfaden:image84.png?nolink&700|}}\\ //,,Abbildung 44: Gremien-Übersicht,,//\\   ======Vereinsverwaltung====== In der Vereinsverwaltung können verschiedene Daten der Vereine angesehen und gepflegt werden. Unter anderem die direkten Kontaktdaten, Bankverbindungen, etc., sowie auch Spielstätten oder Ehrungen. Die einzelnen Module werden im Folgenden beschrieben. {{:leitfaden:image85.png?nolink&800|}}\\ //,,Abbildung 45: Vereinsverwaltung,,//\\ =====Vereine===== Im Modul Vereine können Vereine gesucht, neu angelegt und bearbeitet werden und einiges mehr. In der Vereins-Übersicht kann der Benutzer Vereine nach unterschiedlichen Such-Kriterien anzeigen und filtern. Im Folgenden werden einige mögliche Prozesse beschrieben. {{:leitfaden:image86.png?nolink&700|}}\\ //,,Abbildung 46: Vereins-Suche,,//\\ ====Verein neu anlegen und bearbeiten==== Durch Klick auf {{:leitfaden:image73.png?nolink&65|}} kann ein neuer Verein angelegt werden. Durch Auswahl eines Vereins und Klick auf {{:leitfaden:image74.png?nolink&90|}} oder durch Doppelklick auf einen Verein kann ein Verein bearbeitet werden. Vereine können von den Verbänden nicht gelöscht werden, um Dateninkonsistenz zu vermeiden. Der Benutzer gelangt daraufhin auf die Detailansicht eines Vereins. {{:leitfaden:image87.png?nolink&700|}}\\ //,,Abbildung 47: Verein Neu Anlegen,,//\\ Hier können allgemeine Daten des Vereins eingegeben werden, wie zum Beispiel Name, Ort, Bezirk, etc. Je nach Landesverband kann sich die Maske leicht unterscheiden. ====Funktionen zuweisen und pflegen==== Durch Anklicken der Schaltfläche {{:leitfaden:image35.png?nolink&120|}} kann eine neue Funktionszuordnung hinzugefügt werden. Je nach Landesverband stehen verschiedene Funktionen zur Auswahl. Als Ebene wird immer Verein vorgegeben, da es sich um Funktionen auf Vereinsebene handelt. Der Benutzer wählt in der ausklappbaren Liste eine Funktion aus, anschließend kann er mittels der Schaltfläche {{:leitfaden:image82.png?nolink&55|}} in der Personen-Suche eine Person auswählen und die Zusatzdaten angeben. Hinweis: Es stehen nur Personen zur Auswahl, die bereits eine Funktion in diesem Verein besitzen oder über die Vereinszugehörigkeit dem Verein zugeordnet wurden. {{:leitfaden:image89.png?nolink&800|}}\\ //,,Abbildung 48: Verein Bearbeiten-Funktionen,,//\\ Mit Klick auf {{:leitfaden:image31.png?nolink&22|}} wird die Funktionszuordnung gespeichert. Mit {{:leitfaden:image32.png?nolink&22|}} kann eine Funktionszuordnung bearbeitet und mit {{:leitfaden:image33.png?nolink&22|}} gelöscht werden. Durch Klick auf {{:leitfaden:image90.png?nolink&25|}} kann der Benutzer direkt in die Detail-Übersicht einer Person springen, um sich zum Beispiel seine Kontaktdaten anzusehen. Anschließend kann er durch Klick auf {{:leitfaden:image91.png?nolink&60|}} wieder in die Detail-Übersicht des Vereins springen. ====Bankverbindungen hinterlegen und pflegen==== Im Tab Bankverbindungen können Kontodaten eines Vereins hinterlegt werden. Durch Klick auf {{:leitfaden:image43.png?nolink&170|}} kann eine neue Bankverbindung hinterlegt werden. Der Benutzer gibt alle notwendigen Daten an und speichert die Angaben durch Klick auf {{:leitfaden:image31.png?nolink&22|}}. Mit {{:leitfaden:image32.png?nolink&22|}} können die Angaben bearbeitet und mit {{:leitfaden:image33.png?nolink&22|}} die Bankverbindung gelöscht werden. {{:leitfaden:image92.png?nolink&800|}} \\ //,,Abbildung 49: Verein Bearbeiten – Bankverbindungen ,,//\\ ====Kontoarten Zuordnung anlegen und bearbeiten==== Für einen Verein können unterschiedliche Konten hinterlegt werden. Konten können unterschiedlichen Verwendungszwecken zugeordnet werden, wie zum Beispiel die Beitragszahlung der Mitglieder oder die Gebühren für Startpässe, etc. {{:leitfaden:image93.png?nolink&700|}}\\ //,, Abbildung 50: Verein Bearbeiten-Kontoarten Zuordnung ,,//\\ Der Benutzer wählt zunächst eine Kontoart, anschließend eine Bankverbindung und gibt zuletzt an, ob der Bankeinzug von diesem Konto erteilt oder entzogen wurde. Mit Klick auf {{:leitfaden:image31.png?nolink&22|}} werden die Daten gespeichert. Durch Klick auf {{:leitfaden:image32.png?nolink&22|}} können die Daten bearbeitet und mit {{:leitfaden:image33.png?nolink&22|}} gelöscht werden. ====Freistellungsbescheid==== Im Tab Freistellungsbescheid lassen sich zusätzliche Daten eines Vereins pflegen, wie zum Beispiel die Vereinsregisternummer. Durch Klick auf {{:leitfaden:image32.png?nolink&22|}} lassen sich die Daten bearbeiten und mit {{:leitfaden:image31.png?nolink&22|}} speichern. {{:leitfaden:image94.png?nolink&700|}}\\ //,,Abbildung 51: Verein Bearbeiten-Freistellungsbescheid,,//\\ ====Angebote hinterlegen==== Im Tab Angebote können Angebote oder auch angebotene Disziplinen eines Vereins gepflegt werden. Angebote oder Disziplinen sindo In der linken Liste „Alle Disziplinen" sind alle Disziplinen aufgelistet, die zur Auswahl stehen. In der rechten Liste „Verein bietet an" werden alle Disziplinen aufgelistet, die ein Verein anbietet. {{:leitfaden:image95.png?nolink&700|}} \\ //,,Abbildung 52: Verein Bearbeiten-Angebote ,,//\\ Durch Klick auf {{:leitfaden:image32.png?nolink&22|}} lassen sich Disziplinen zuweisen. Durch Klick auf {{:leitfaden:image31.png?nolink&22|}} werden die zugewiesenen Disziplinen gespeichert. Durch Auswahl einer oder mehrerer Disziplinen in der linken Liste und Anklicken der Schaltfläche {{:leitfaden:image52.png?nolink&30|}} lassen sich Disziplinen zuweisen. Durch Anklicken einer oder mehrerer Disziplinen in der rechten Liste und Anklicken der Schaltfläche {{:leitfaden:image53.png?nolink&30|}} lassen sich Disziplinen entziehen. ====Kontakte (=Wiedervorlagen) anlegen und bearbeiten==== Im Tab Kontakte befinden sich Wiedervorlagen oder Notizen zu Kontaktaufnahmen mit dem ausgewählten Verein. Der Benutzer kann diese sogenannten Kontakte hier pflegen. {{:leitfaden:image98.png?nolink&800|}}\\ //,,Abbildung 53: Verein Bearbeiten-Kontakte,,//\\ Durch Klick auf {{:leitfaden:image37.png?nolink&110|}} kann ein neuer Kontakt erstellt werden. Der Benutzer gibt die gewünschten Daten ein und speichert durch Klick auf {{:leitfaden:image31.png?nolink&25|}} den Kontakt. Mit {{:leitfaden:image32.png?nolink&25|}} kann ein Kontakt bearbeitet und mit {{:leitfaden:image33.png?nolink&25|}} gelöscht werden. ====Dateien hinterlegen==== Zu einem Verein können Dateien hinterlegt werden. Durch Auswahl des Tabs Datei und Anklicken der Schaltfläche {{:leitfaden:image38.png?nolink&100|}} kann eine Datei hochgeladen werden. {{:leitfaden:image99.png?nolink&700|}} \\ //,,Abbildung 54: Verein Bearbeiten-Datei,,//\\ Nach Auswahl der Dateiart und einer Datei, kann der Benutzer die Datei durch Klick auf {{:leitfaden:image31.png?nolink&20|}} speichern. Durch Klick auf {{:leitfaden:image32.png?nolink&20|}} kann eine Datei bearbeitet und durch Klick auf {{:leitfaden:image33.png?nolink&20|}} gelöscht werden. ====Gemeinschaften anlegen und pflegen==== Gemeinschaften oder auch Spielgemeinschaften sind ein Zusammenschluss verschiedener Vereine, die gemeinsam Teams stellen. Abhängig vom jeweiligen Landesverband stehen sie als eigener Tab in der Detailansicht eines Vereins zur Verfügung. Gemeinschaften Mitgliedsvereine pflegen: Die Anlage einer Gemeinschaft entspricht der Anlage eines Vereins. Durch Markieren der Check-Box „Spielgemeinschaft" (siehe Abbildung 55 rote Markierung), kann der Benutzer eine Gemeinschaft solche markieren. Hinweis: Nach einer Änderung der Checkbox „Spielgemeinschaft"/ „Gemeinschaft" sollte der Verein einmal gespeichert und die Detailansicht des Vereins neu geöffnet werden! {{:leitfaden:image100.png?nolink&800|}}\\ //,,Abbildung 55: Verein Bearbeiten-Verein in Gemeinschaften,,//\\ Die Mitgliedsvereine einer Spielgemeinschaft können im Tab „Spielgemeinschaft" bzw. „Gemeinschaft" durch Anklicken der Schaltfläche {{:leitfaden:image101.png?nolink&100|}} zur Gemeinschaft hinzugefügt werden. Der Benutzer wählt einen Verein aus, gibt ein „Mitglied ab"-Datum an und die Kategorien, in denen der Verein Spieler bereitstellt (männlich, weiblich, Erwachsene, Jugendliche). Mit {{:leitfaden:image31.png?nolink&20|}} können Änderungen gespeichert werden, mit {{:leitfaden:image32.png?nolink&20|}} bearbeitet und mit {{:leitfaden:image33.png?nolink&20|}} gelöscht werden. Beim Löschen wird der Benutzer gefragt, ob der Eintrag in das Archiv übernommen werden soll. Falls ja, wird er dazu aufgefordert ein „Mitglied bis"-Datum anzugeben. {{:leitfaden:image102.png?nolink&400|}}\\ //,,Abbildung 56: Verein Bearbeiten-Gemeinschaften Verein Löschen,,//\\ Vereine Mitgliedschaften in Gemeinschaft pflegen: Handelt es sich um einen Verein, dessen Mitgliedschaft in einer Gemeinschaft gepflegt werden soll, so kann der Benutzer im Tab „Spielgemeinschaft" bzw. „Gemeinschaft" durch Anklicken der Schaltfläche {{:leitfaden:image103.png?nolink&140|}} eine Gemeinschaft hinzufügen. Der Benutzer wählt eine Gemeinschaft aus, gibt ein „Mitglied ab"-Datum an und die Kategorien, in denen der Verein Spieler bereitstellt (männlich, weiblich, Erwachsene, Jugendliche). {{:leitfaden:image104.png?nolink&800|}}\\ //,,Abbildung 57: Verein Bearbeiten-Gemeinschaften in Verein,,//\\ Mit {{:leitfaden:image31.png?nolink&20|}} können Änderungen gespeichert werden, mit {{:leitfaden:image31.png?nolink&20|}} bearbeitet und mit {{:leitfaden:image33.png?nolink&20|}} gelöscht werden. Beim Löschen wird der Benutzer gefragt, ob der Eintrag in das Archiv übernommen werden soll. Falls ja, wird er dazu aufgefordert ein „Mitglied bis"-Datum anzugeben. {{:leitfaden:image102.png?nolink&300|}}\\ //,,Abbildung 58: Verein Bearbeiten-Verein Gemeinschaft löschen,,//\\ ====Gemeinschaft-Bestätigung drucken==== Gemeinschaften benötigen eine Genehmigung des Verbandes, um offiziell bei Wettkämpfen starten zu dürfen. In der Detailansicht einer Gemeinschaft kann eine solche Bestätigung für eine Gemeinschaft erstellt werden. Durch Klick auf {{:leitfaden:image105.png?nolink&200|}} wird die Bestätigung als PDF erstellt und zum Download bereitgestellt. ====Vereins-Karteiblatt ausgeben==== Das Vereins-Karteiblatt bietet einen schnellen Überblick über die Daten eines Vereins. Neben Stammdaten wie Vereinsname, Ort, Bezirk, etc. bietet es einen Überblick über Kontodaten, Lizenzen und Pässe. Zusätzlich werden Funktionsinhaber aufgelistet, die im Verein Funktionen innehaben, wie zum Beispiel Abteilungsleiter, Vorsitzende, etc. In der Vereins-Übersicht wählt der Benutzer einen Verein aus und kann dann durch Klick auf {{:leitfaden:image106.png?nolink&120|}} das Vereins-Karteiblatt als PDF herunterladen. {{:leitfaden:image107.png?nolink&750|}}\\ //,,Abbildung 59: Vereins-Karteiblatt,,//\\ =====Listen===== Um einem Landesverband einen Überblick über seine Vereine zu liefern existiert das Modul Listen. Sei es bezüglich der Übersicht der Kontaktdaten aller Vereine, zur Erstellung von Etiketten zum Versand von Briefen oder zur automatischen Generierung eines Mailverteilers an bestimmte Funktionsinhaber, etc. Der Benutzer wählt im Modul Listen eine Vereinsfunktion aus, die in der auszugebenden Liste verwendet werden soll. Standardmäßig ist die Postanschrift eines Vereins vorausgewählt. Anschließend wählt der Benutzer eine Art der Liste aus, eine PDF Vereinsliste, eine Excel-Liste, etc. Die Ergebnisse können nach unterschiedlichen Kriterien gefiltert bzw. eingeschränkt werden. So kann sich der Benutzer zum Beispiel alle Mitglieds-Vereine ausgeben lassen oder nur ausgetretene Vereine, etc. Durch Klick auf {{:leitfaden:image108.png?nolink&100|}} wird die entsprechende Liste ausgegeben. {{:leitfaden:image109.png?nolink&750|}}\\ //,,Abbildung 60: Vereinsverwaltung Listen,,//\\ =====Spielstätten===== Sinn und Zweck der Spielstättenverwaltung in Phoenix II ist es, Spielstätten einsehbar, verwaltbar und pflegbar zu machen. Mit diesem Modul sollen insbesondere das Erstellen und die Bearbeitung der Spielstätten möglich gemacht werden und die Zuordnung der Vereine, zu den jeweiligen Spielstätten ermöglicht werden. Beim Erstellen und Bearbeiten hat man die Möglichkeit die Spielstätte detailliert zu beschreiben. Neben den Anschrift- und Kontaktdaten, kann man unter anderem auch Art der Spielstätte und Bemerkungen angeben. So kann man z.B. angeben, welche Haftmittel erlaubt und welche nicht erlaubt sind. Durch die Zuordnung hat man nicht nur den Überblick darüber, wie viele Vereine die Halle/das Feld/o.a. nutzen, sondern auch wer es nutzt. Die Daten der Spielstätten werden auch für andere Module in Phoenix II bzw. z.B. auch in Informationsportalen benötigt, eine gute Pflege und Richtigkeit der Daten ist also wichtig. Deswegen haben wir die Eingabe und Pflege dieser Daten sehr einfach gestaltet. Dieses Dokument soll Sie bei der Einarbeitung und Verwendung der Spielstättenverwaltung in Phoenix II unterstützen. Im Folgenden werden die Arbeitsschritte anhand des Zuganges des HVW beispielhaft erläutert. ====So finden sie die Spielstättenverwaltung==== Melden Sie sich als GS-Admin in Phoenix II unter der Ihnen bekannten Webadresse Verbandskürzel.it4sport.de ein (also z.B. hvw.itsport.de, ssv.it4sport.de, etc.). Wenn Sie sich angemeldet haben, sollten Sie sich in der Rolle „GS-Admin" befinden. Dies sehen Sie oben rechts in der Auswahlliste. {{:leitfaden:image110.png?nolink&600|}}\\ //,,Abbildung 61: Rolle für die Spielstätten,,//\\ Befinden Sie sich also in der Rolle GS-Admin und klicken Sie dann auf den Eintrag Vereinsverwaltung, so bekommen Sie verschiedene Menü Einträge angezeigt, darunter auch den Menü Eintrag „Spielstätten". {{:leitfaden:image111.png?nolink&600|}}\\ //,,Abbildung 62: Die Menüpunkte um die Spielstätten aufzurufen,,//\\ Wenn Sie dann auf Spielstätten klicken, bekommen Sie die vorhandenen Spielstätten für ihren Verband angezeigt. Nun können sie entweder eine neue Spielstätte anlegen oder eine vorhandene bearbeiten. Bei der Bearbeitung haben Sie dann die Möglichkeit die Zuordnung der Vereine, zu den jeweiligen Spielstätten vorzunehmen. Wie das funktioniert, wird Ihnen im Folgenden näher erklärt. Lesen Sie dazu auch „Vereinszuordnung". ====Spielstätte anlegen==== {{:leitfaden:image112.png?nolink&650|}}\\ //,,Abbildung 63: Neuanlage einer Spielstätte,,//\\ Wenn Sie eine neue Spielstätte anlegen wollen, dann drücken Sie auf den Button „Neu" (rot markiert). Eine neue Seite mit Eingabefeldern erscheint. {{:leitfaden:image113.png?nolink&650|}}\\ //,,Abbildung 64: Eingabefelder bei Neuanlage einer Spielstätte,,//\\ Vergeben sie bis zu drei Namen für die Spielstätte und füllen Sie die Adressdaten aus. Mit einem Klick auf „Geodaten holen" bekommen sie die Geodaten automatisch. Die Geodaten sind insofern wichtig, da in anderen Modulen dadurch auf dies Halle referenziert werden kann (also z.B. Umkreissuche für eine bestimmte Sportart mit bestimmten Angeboten). Die Externe Nr. oder auch Hallennummer soll nur ausgefüllt werden, wenn Sie als Verband diese nutzen. Wählen Sie dann das Gebiet aus, in dem sich die Spielstätte befindet (Als Gebiet wird z.B. Bodensee-Donau, Rems-Stuttgart usw. bezeichnet.). In der Auswahlliste Kennzeichnung sollten Sie die Art der Spielstätte bestimmen (Das wären z.B. Beachfeld, Rasen usw.). Das zu der Kennzeichnung vorhandene Kürzel, wird automatisch eigetragen. Eine Telefonnummer kann auch angegeben werden. Die Pflichtfelder sind: Spielfeldname 1, Straße, PLZ, Ort, Gebiet, Kennzeichnung und die Externe Nr./Hallennummer, wenn Sie diese nutzen. ====Vereinszuordnung==== ===Neuen Verein zuordnen=== Jeder Spielstätte kann man natürlich auch einen Verein zuweisen. Sinn dahinter ist: Man behält die Übersicht wer und wie viele Vereine die Spielstätte nutzen. Die Zuordnung geschieht im unteren Teil der Seite. Nun sollte der Button „Verein hinzufügen" zu sehen sein. Außerdem könnten schon Vereine zugeordnet sein. Diese sehen sie in der unteren Liste. Ein Beispiel mit einem schon eingetragenen Verein sehen sie in der nächsten Abbildung. {{:leitfaden:image114.png?nolink&650|}}\\ //,,Abbildung 65: Verein Zuordnungsmodul,,//\\ Um einen Verein hinzuzufügen, klicken Sie bitte auf den Button Verein hinzufügen. Es erscheint ein neuer, leerer Listeneintrag den Sie nun bearbeiten können. {{:leitfaden:image115.png?nolink&650|}}\\ //,,Abbildung 66: Ein neuer Verein kann angelegt werden,,//\\ Das Eingabefeld für den Vereinsname hilft Ihnen bei der Suche und schlägt Ihnen Namen vor. Suchen Sie also nach einem Verein mit dem Namen TSV XYZ, so reicht es wenn Sie TSV in das Feld eingeben und es erscheint eine Liste mit allen Vereinen, die die Zeichenfolge TSV beinhalten (also auch TSV XYZ). Sie können nun mit dem Mauszeiger einen dieser Vorschläge auswählen und das Feld ist fertig ausgefüllt. Hier ein Beispiel wie so eine Liste mit Namensvorschlägen aussehen könnte. {{:leitfaden:image116.png?nolink&650|}}\\ //,,Abbildung 67: Vereinsnamen eintragen,,//\\ Die Checkbox füllen Sie nur aus, wenn das Spielfeld eine Hauptspielstätte ist, also eine Sportstätte in der Regelbetrieb für diese Sportart betrieben wird. Jetzt können Sie den Verein über den gelben Haken im rechten Bereich speichern. ===Vereinszuordnung bearbeiten === Um die Vereinszuordnung zu bearbeiten, drücken Sie aus das gelb hinterlegte Stiftsymbol auf der rechten Seite. {{:leitfaden:image117.png?nolink&650|}}\\ //,,Abbildung 68: Symbol zum Bearbeiten einer Vereinszuordnung,,//\\ Sie können jetzt sowohl den Haken in die Checkbox setzen bzw. den Haken entfernen, als auch den Vereinsnamen ändern. ===Vereinszuordnung löschen=== Um einen Verein komplett aus der Liste zu löschen, klicken sie auf das gelbe hinterlegte X. {{:leitfaden:image117.png?nolink&650|}}\\ //,,Abbildung 69: Symbol zum Löschen der Vereinszuordnung,,//\\ Sie werden gefragt, ob Sie wirklich löschen wollen. Bestätigen Sie also mit „Ja". ====Spielstätte löschen==== Die Löschung einer Spielstätte ist ganz einfach. Wie beim Bearbeiten wählt man zuerst eine Spielstätte aus. Ist eine Spielstätte ausgewählt, so klickt man auf den Button „Löschen". {{:leitfaden:imageXXX.png?nolink&300|}} Abbildung 70: Eine Spielstätte löschen {{:leitfaden:imageXXX.png?nolink&300|}} Abbildung 71: Löschung bestätigen Beim letzten Schritt müssen Sie die Löschung nur noch bestätigen. ======Kaderpflege====== =====Kader anlegen===== Melden Sie sich als Benutzer in Phoenix II unter der Ihnen bekannten Webadresse Verbandskürzel.it4sport.de ein (also z.B. hvw.itsport.de, ssv.it4sport.de, etc.). Wenn Sie sich als normaler Benutzer angemeldet haben, sollten Sie sich in der Rolle „Personenaccount" befinden. Dies sehen Sie oben rechts in der Auswahlliste (Beispiel HVW). Sollten Sie weitere andere Rollen besitzen, so können Sie hier zwischen den verschiedenen Rollen wechseln. Um die Kaderverwaltung nutzen zu können, wechseln Sie bitte in die Rolle „GS-Admin". {{:leitfaden:image120.png?nolink&700|}} \\ //,,Abbildung 72: Rolle GS-Admin,,//\\ Befinden Sie sich also in der Rolle GS-Admin und klicken Sie dann auf den Eintrag Kaderverwaltung, so bekommen Sie verschiedene Menüeinträge angezeigt, darunter auch den Menüeintrag „Kader". {{:leitfaden:image121.png?nolink&700|}} \\ //,,Abbildung 73: Kaderverwaltung Kader,,//\\ Wenn Sie dann auf Kader klicken, bekommen Sie eine Liste mit allen bisher angelegten Kadern. Sie können die Ergebnisse auch filtern. Dazu haben Sie die Möglichkeit, den Bereich, das Geschlecht oder die Saison einzugeben. Mit einem Klick auf den Button „Suchen" bestätigen Sie die Filteroptionen und eine neue Suche mit Ihren Filteroptionen wird gestartet. {{:leitfaden:image122.jpeg?nolink&800|}} \\ //,,Abbildung 74: Anzeige Kader,,//\\ Sie haben oberhalb der Liste drei Buttons zur Auswahl. Mit „Neu" legen Sie einen neuen Kader an. Mit einem Klick auf „Bearbeiten" (optional auch einen Doppelklick auf den Kader Ihrer Wahl) wird der ausgewählte Kader für Sie zum Bearbeiten geöffnet. Der dritte Button, „Löschen", dient dazu einen Kader zu löschen. Bitte beachten Sie aber, um einen Kader löschen zu können müssen zuerst alle Kadersportler, die diesem Kader zu geordnet sind, gelöscht werden. Wenn Sie also nun auf den Button „Neu" drücken, befinden Sie sich in der Ansicht um einen neuen Kader zu erstellen („Kaderdaten"). {{:leitfaden:image123.jpeg?nolink&600|}} \\ //,,Abbildung 75: Kader Bearbeitungsmaske,,//\\ Das Feld „Kader Bezeichnung" gibt an, um was für einen Bereich es sich handelt. In dem Feld „Saison" geben Sie die Saison des anzulegenden Kaders an. Das Start und Enddatum der Saison wird dann Automatisch generiert. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, einen Jahrgang für die zugehörigen Kadersportler zu bestimmen. Zum Schluss können Sie noch eine Bemerkung anfügen. Um Ihre Eingabe nun zu bestätigen, drücken Sie auf Speichern. Die eingegebenen Daten werden nun überprüft. Sind keine Fehler vorhanden wird der Kader gespeichert. Die Seite wird aktualisiert und es erscheint neben dem Punkt Kaderdaten ein neuer Punkt „Kaderathleten". Hier können Sie nun Athleten zu dem neu angelegten Kader hinzufügen. Dazu später mehr. =====Kader bearbeiten===== Um einen Kader zu bearbeiten, können Sie mit einem Doppelklick den Kader öffnen. Es öffnet sich die gleiche Bearbeitungsmaske wie bei der Neuanlage. Der Unterschied liegt darin, dass die gespeicherten Informationen des Kaders zum Bearbeiten angezeigt werden. Sie können nun den Kader bearbeiten und dann wieder auf den Button „Speichern" drücken. Oder Sie brechen den Vorgang ab, indem Sie den Button „Abbrechen" drücken. Dann werden die Änderungen nicht gespeichert und Sie gelangen wieder zurück zu der Übersicht. =====Kader löschen===== Bevor Sie einen Kader löschen können, müssen Sie alle Sportler, die dem Kader zugeordnet sind, löschen. Sind keine Sportler mehr zugewiesen wählen Sie einen Kader aus und drücken auf den Button „Löschen". Es wird noch einmal überprüft ob wirklich keine Sportler mehr zugeordnet sind. Danach müssen Sie den Löschvorgang noch einmal bestätigen. =====Sportler zuweisen===== Nachdem Sie nun erfolgreich einen Kader angelegt haben, können ihm noch Athleten zugeordnet werden. Ein Sportler wird nicht neu erstellt, sondern aus bereits bestehenden Mitgliedern ausgewählt. Nachdem Sie den zuvor angelegten Kader gespeichert haben, wird der Menüpunkt „Kaderathleten" im Bearbeitungsfenster erscheinen. Dort haben Sie nun die Möglichkeit einen Athleten hinzuzufügen, zu bearbeiten oder bereits bestehende Athleten wieder zu löschen. {{:leitfaden:image124.jpeg?nolink&800|}}\\ //,,Abbildung 76: Kaderathleten,,//\\ Klicken Sie also auf den Button „Athlet hinzufügen", erschein ein neues Feld, in dem Sie die gewünschte Person auswählen können. Bietet Ihr Verband die Verwaltung von Pässen, können Sie zunächst eine Person anhand von deren Passdaten suchen. Wird eine Person hier nicht gefunden oder Ihr Verband bietet diese Suche nicht an, dann können Sie die Passsuche deaktivieren (wenn Ihr Verband keine Passverwaltung anbietet, dann ist die Passsuche automatisch deaktiviert). Nachdem Sie Ihre Person gefunden haben, können Sie diese auswählen und mit einem Klick auf „Auswählen" bestätigen. Im nächsten Schritt drücken Sie den Bearbeitungs-Button rechts, mit dem Stiftsymbol. {{:leitfaden:image125.jpeg?nolink&800|}}\\ //,,Abbildung 77: Kaderathlet Bearbeitungsmaske,,//\\ Nun wird die Bearbeitungsmaske des Kadersportlers geöffnet. Hier können alle Daten des Sportlers bearbeiten. Nachdem Sie alle Felder ausgefüllt haben, sowie die Felder „Personalbogen" und „Antidopingvereinbarung" bestätigt haben, können Sie den Athleten anlegen, indem Sie auf den Button „Speichern" drücken. Es wird überprüft ob Ihre Eingaben stimmen beziehungsweise die Pflichtfelder ausgefüllt wurden. Beim erfolgreichen Speichern gelangen Sie auf die Kaderbearbeitungsseite zurück. Wird ein Fehler gefunden, so wird Ihnen dieser angezeigt. Sie können auch innerhalb der Kaderverwaltung auf den Unterpunkt „Sportler" klicken. Dann gelangen Sie zur Übersichtsseite der Kadersportler. Auch hier haben Sie verschiedene Filtermöglichkeiten zur Auswahl. Unteranderem können Sie hier eine Person nach Namen, Verein oder des zugeordneten Kaders suchen. Außerdem befinden sich über der Liste mit den gefundenen Athleten wieder die drei Buttons „Neu", „Bearbeiten" und „Löschen". {{:leitfaden:image126.jpeg?nolink&800|}}\\ //,,Abbildung 78: Anzeige Kadersportler,,//\\ Mit einem Klick auf „Neu" oder „Bearbeiten" gelangen Sie erneut auf die Seite, um einen Kader zu bearbeiten. Sie werden in den Kader geleitet, dem der ausgewählte Athlet zugeordnet ist. Drücken Sie auf „Löschen", so wird nach einer Bestätigung der ausgewählte Sportler gelöscht. Wie bereits erwähnt müssen zunächst alle Athleten eines Kaders entfernt werden, um diesen zu löschen. {{:leitfaden:image127.jpeg?nolink&650|}}\\ //,,Abbildung 79: Kadersportler löschen ,,//\\ =====Kader Auswertungslisten===== Phoenix II bietet Ihnen die Möglichkeit eine Auswertungsliste zu erstellen. Dabei haben Sie auch hier mehrere Filteroptionen, mit denen Sie die Auswertungsliste nach Ihren Wünschen erstellen können. {{:leitfaden:image128.jpeg?nolink&600|}}\\ //,,Abbildung 80: Kader Auswertungslisten,,//\\ Haben Sie Ihre Kriterien ausgewählt, können Sie mit dem Drücken auf den Button „Liste ausgeben" die Liste erstellen. Es wird ein PDF-Dokument (Portable Document Format) erstellt und, je nach Browser und Einstellungen, Ihnen zum Herunterladen angeboten oder direkt heruntergeladen. Das Dokument enthält dann alle Athleten zu Ihren Filterkriterien, sowie dem aktuellen Datum. Die Athleten sind nach Kader, Saison und Name der Person geordnet. ======System Administration====== Über die System Administration können über die beiden Module „Rollen" und „Phoenix Konfiguration" Einstellungen der Anwendung Phoenix II verwaltet werden. =====Rollen===== Die Grundlage des Benutzerkonzepts von Phoenix II bildet das Rollenkonzept. Über das Modul „Rollen" können Rollen neu angelegt und bearbeitet werden. Jeder Rolle können verschiedene Rechte zugewiesen oder entzogen werden. Die Anzeige von Modulen, wie die gesamte Personenverwaltung oder einzelne Module in der Vereinsverwaltung können hierüber für jede Rolle gesteuert werden. Rechte können nicht pro Benutzer vergeben werden! Mit {{:leitfaden:image73.png?nolink&60|}} kann eine neue Rolle angelegt werden. Mit {{:leitfaden:image74.png?nolink&90|}} kann eine ausgewählte Rolle bearbeitet werden. Durch Auswahl einer Rolle und Anklicken der Schaltfläche {{:leitfaden:image129.png?nolink&70|}} können einer Rolle Rechte vergeben und entzogen werden. {{:leitfaden:image130.png?nolink&800|}}\\ //,,Abbildung 81: System Administration Rollen,,//\\ ====Einer Rolle Rechte zuweisen und entziehen==== Die Rechtezuweisung ist ein komplexes Thema. Die Rechtezuweisung zu einer Rolle sollte daher nur von erfahrenen Benutzern durchgeführt werden! Prinzipiell wird zunächst aus der Berechtigungsliste ein Element ausgewählt, anschließend ein Rechte in der ausklappbaren Liste gewählt und mit {{:leitfaden:image131.png?nolink&100|}} kann ein Recht zugewiesen werden. Durch Auswahl eines Rechtes in den zugeordneten Berechtigungen und Anklicken der {{:leitfaden:image132.png?nolink&60|}}-Schaltfläche wird das Recht entzogen. Zuletzt müssen die Änderungen gespeichert mit {{:leitfaden:image133.png?nolink&70|}} gespeichert werden. {{:leitfaden:image134.png?nolink&700|}}\\ //,,Abbildung 82: Rollen Rechtezuweisung,,//\\ =====Phoenix Konfiguration===== Die Berechtigung für dieses Modul sollte ausschließlich den Administratoren von Phoenix II vorbehalten bleiben. Es ermöglicht die Anpassung von Texten, Adressen und dem Impressum, sowie einiger anderer Konfigurationseinstellungen. Durch Auswahl eines Konfigurations-Parameters und {{:leitfaden:image74.png?nolink&80|}} kann ein Parameter aufgerufen und bearbeitet werden. Mit {{:leitfaden:image133.png?nolink&70|}} werden Änderungen gespeichert. {{:leitfaden:image135.png?nolink&500|}}\\ //,,Abbildung 83: Konfigurationsbereich in Phoenix II,,//\\

leitfaden/preview.1378975442.txt.gz · Zuletzt geändert: 2015/10/20 08:54 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge